Mandelmakronen mit Cremefüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mandelmakronen mit Cremefüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
345
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Törtchen enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien345 kcal(16 %)
Protein8 g(8 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker29 g(116 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin K2,5 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium245 mg(6 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod32 μg(16 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren5,6 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin20 mg
Zucker gesamt33 g

Zutaten

für
12
Zutaten
3 Eiweiß
300 g Mandelkerne geschälte, gemahlene
7 Tropfen Bittermandelaroma
300 g Zucker
200 g Mascarpone
2 TL Himbeergeist
4 EL Agavendicksaft
300 g frische Beeren z. B. Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren
1 EL Puderzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MandelkernZuckerMascarponeAgavendicksaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Eiweiße steif schlagen. Die Mandeln mit dem Mandelöl und dem Zucker unter den Eischnee heben.
2.
Aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen, ein wenig flach drücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Etwas Abstand lassen, denn die Makronen laufen beim Backen auseinander.
3.
Im vorgeheizten Backofen (160°; Mitte) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen, auf ein Kuchengitter setzen und abkühlen lassen.
4.
Mascarpone mit Himbeergeist und Agavendicksaft verrühren. Die Beeren waschen und gut abtropfen lassen, mit Puderzucker bestreuen und etwas durchziehen lassen. Jeweils 3 Makronen mit der Mascarpone-Creme zu Törtchen schichten. Auf jedes Törtchen noch ein Mascarpone-Flöckchen setzen. Die Törtchen mit den frischen Beeren anrichten und mit etwas Puderzucker bestreut servieren.