Mandeltarte

mit Himbeeren
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mandeltarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
314
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien314 kcal(15 %)
Protein5 g(5 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K5,2 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium151 mg(4 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren12,8 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin99 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
12
Zutaten
250 g
125 g
3 EL
3
Eier (M)
2 EL
300 g
40 g
2 Päckchen
1 gestr. EL
Puddingpulver (Mandelgeschmack für 1/2 l Milch zum Kochen)
1 EL
350 g
Außerdem
Fett für die Form
Mehl für die Form und die Arbeitsfläche

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Butter in Flöckchen, Puderzucker, 1 Ei und 3 Esslöffel kaltes Wasser mit den Knethaken des Handrührgerätes zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. In Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen.

2.

Inzwischen Tarteform mit herausnehmbaren Boden ( 26 cm Durchmesser ) fetten und mit Mehl bestäuben. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rund ( 30 cm Durchmesser) ausrollen und in die Form legen, dabei am Rand hochziehen. Boden mit Paniermehl bestreuen, nochmals kalt stellen.

3.

Crème fraîche, Zucker, Vanillin-Zucker, 2 Eier und Puddingpulver verrühren. Teigboden sehr dünn mit Konfitüre bepinseln. Angerührte Masse darauf glatt streichen.

4.

Tarte auf der unteren Stufe im vorgeheizten Backofen (E.-Herd: 200° C/ Gas: Stufe 3) 35 – 40 Minuten backen, anschließend auf ein Kuchengitter auskühlen lassen.

5.

Inzwischen Himbeeren verlesen, waschen, abtropfen lassen. Tarte aus der Form nehmen, mit den Himbeeren belegen und servieren.