Mangoeisterrine

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mangoeisterrine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 12 h 40 min
Fertig
Kalorien:
833
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien833 kcal(40 %)
Protein13 g(13 %)
Fett55 g(47 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker50 g(200 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D2,7 μg(14 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K3,2 μg(5 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure116 μg(39 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin26,7 μg(59 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C56 mg(59 %)
Kalium880 mg(22 %)
Calcium219 mg(22 %)
Magnesium117 mg(39 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren26,2 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin462 mg
Zucker gesamt70 g

Zutaten

für
4
Für die Terrine
500 g
1
unbehandelte Zitrone Saft
5
100 g
1 Päckchen
40 g
gemahlene Walnüsse
250 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Für die Sauce
150 g
50 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 TL
Puderzucker zum Bestäuben
Kakaopulver zum Bestäuben
Johannisbeeren und Minze zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Fruchtfleisch einer halben Mango beiseite geben, den Rest mit Zitronensaft pürieren. Die Eigelbe mit dem Zucker, Zitronensaft und Vanillezucker über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad aufschlagen, vom Herd ziehen und kalt schlagen.

2.

Die Masse teilen und eine Hälfte mit Mangopüree, die andere mit Nüssen verrühren. Die Sahne steif schlagen und 2/3 unter die Nusscreme, 1/3 unter die Mangocreme ziehen. Beide Cremes getrennt im Tiefkühlfach anfrieren lassen, sodass sie noch streichfähig sind.

3.

Eine Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen, beide Cremes einfüllen, dann mit der Gabel marmorieren, glatt streichen und über Nacht gefrieren lassen. Vor dem Servieren die Schokolade über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen und mit der Sahne und dem Espressopulver verrühren.

4.

Die Eisterrine stürzen und in Scheiben schneiden. Die Teller mit dem Puderzucker und Kakaopulver bestauben, je eine Scheibe Eis darauf setzen, mit Mangospalten, Minzeblättchen und Früchten garnieren und mit der Schokosauce servieren.