Mangogratin mit Kokos

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mangogratin mit Kokos
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
618
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien618 kcal(29 %)
Protein6 g(6 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker27 g(108 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K1,3 μg(2 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure105 μg(35 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin12,8 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C98 mg(103 %)
Kalium589 mg(15 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren20,4 g
Harnsäure47 mg
Cholesterin119 mg
Zucker gesamt58 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
Mangos reif
½
Kokosnuss frisch
1
Orange Bio
75 g
50 g
3 EL
2 EL
Butter für die Form
Für die Zabaione
1
50 g
3 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerButterZuckerSchlagsahneMangoKokosnuss

Zubereitungsschritte

1.
Die Mangos waschen, schälen, das Fruchtfleisch in Spalten vom Kern schneiden. Die Kokosfruchtfleisch aus der Schale lösen; und fein raspeln. Mehl; Butter; Zucker und Sahne in der Küchenmaschine mit dem Schlagmesser zu feinen Bröseln verarbeiten.
2.
Eine Auflaufform mit Butter ausfetten und die Mangoscheiben abwechseln mit den Bröseln und den Kokosspänen einschichten. Mit Mango und Kokos abschließen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 20-25 Min. backen.
3.
In der Zwischenzeit aus dem Eigelb mit dem Zucker und dem Rum überm heißen nicht kochenden Wasserbad eine luftige Creme schlagen.
4.
Das Gratin auf Tellern anrichten, je einen Klecks Zabaione dazu geben und servieren.