Maracujamousse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maracujamousse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
319
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien319 kcal(15 %)
Protein9 g(9 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker21 g(84 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K3,6 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin10,9 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium305 mg(8 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin173 mg
Zucker gesamt27 g

Zutaten

für
6
Zutaten
4 Blätter weiße Gelatine
75 g Amarettini Makronen
3 EL Brandy
4 Eier
100 g Zucker
125 ml Maracujasaft
200 g Schlagsahne
Kakaopulver zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneMaracujasaftZuckerGelatineEiKakaopulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
6 Souffle-Förmchen außen mit einem breiten Pergamentstreifen bekleben, der etwa 3 cm über den Rand ragt. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Amarettini in einer Schüssel zerbröseln und mit 3 EL Brandy verrühren.
2.
Eier trennen. Eigelb mit Zucker im warmen Wasserbad mit dem elektrischen Handrührgerät aufschlagen. Die ausgedrückte Gelatine zufügen und weiter schlagen, bis die Masse dicklich wird. Maracujasaft unterschlagen. Die Masse in eine Schüssel umfüllen in den Kühlschrank stellen.
3.
Eiweiß steif schlagen und den restlichem Zucker unter weiter schlagen einrieseln lassen. Sahne ebenfalls steif schlagen. Die Makronenmasse auf dem Boden der Förmchen verteilen. Wenn die Eigelbmasse beginnt fest zu werden, erst den Eischnee vorsichtig mit einem Schneebesen unterziehen, dann die Sahne zufügen. Die Masse in die Förmchen bis zum Pergamentrand füllen und über Nacht in das Gefriergerät steilen. Zum Servieren die Pergamentmanschetten entfernen und das Dessert mit Kakao durch ein Sieb bestreuen.
Schlagwörter
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite