Marillenknödel mit Erdbeersauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marillenknödel mit Erdbeersauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
643
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien643 kcal(31 %)
Protein14 g(14 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate86 g(57 %)
zugesetzter Zucker21 g(84 %)
Ballaststoffe8,3 g(28 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K23,1 μg(39 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure88 μg(29 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin15,5 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C75 mg(79 %)
Kalium1.285 mg(32 %)
Calcium96 mg(10 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren9,2 g
Harnsäure79 mg
Cholesterin185 mg
Zucker gesamt38 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g mehlig kochende Kartoffeln
12 Aprikosen
12 Stück Würfelzucker
150 g Mehl
2 Eigelbe
4 EL gemahlene Pistazien
2 EL Zucker
50 g Butter
Für die Erbeersauce
250 g Erdbeeren
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelErdbeerePistazieButterZuckerWürfelzucker

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln mit Schale ca. 25 Minuten kochen. Abgießen und pellen. Kartoffeln heiß durch eine Kartoffelpresse auf einen großen flachen Teller drücken und etwas abkühlen lassen.

2.

Aprikosen halb aufschneiden und den Stein entfernen. Ein Stück Würfelzucker hineinlegen und die Aprikosen wieder zusammen drücken.

3.

150 g Mehl und Eigelb zu den Kartoffeln geben und zu einem glatten Teig verkneten, evtl. noch etwas Mehl dazugeben, wenn der Teig zu weich ist.

4.

Aus dem Teig eine Rolle formen und in 12 Portionen teilen. Jede Portion auf der mit etwas Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu einem Kreis flachdrücken, eine Aprikose darauf geben und den Teig in bemehlten Händen um die Aprikose zusammendrücken und zu einem Knödel formen.

5.

In einem großen Topf Wasser aufkochen und die Knödel hineingeben. Ca. 12-15 Minuten in leicht siedendem Wasser gar ziehen lassen.

6.

Pistazien und Zucker mischen. Erdbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Vanillezucker verrühren. Die Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen.

7.

Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Knödel darin hellbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und in dem Pistazienzucker wälzen. Mit Erdbeersauce anrichten.