Marinierte Entenbrust mit Szechuan-Pfeffer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marinierte Entenbrust mit Szechuan-Pfeffer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
452
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien452 kcal(22 %)
Protein31 g(32 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K11,2 μg(19 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin14,3 mg(119 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure80 μg(27 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin21,3 μg(47 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium837 mg(21 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren9 g
Harnsäure337 mg
Cholesterin114 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Entenbrustfilet
4-6 Stangen Zitronengras
6 EL Sojasauce
3 EL Limettensaft
2 TL Szechuan-Pfeffer
10 g getr. Mu-Err-Pilz
200 g Shiitakepilze
2 große Möhren
250 g Zuckerschoten
1 EL Öl
Salz, Zucker
200 ml Hühnerbrühe
1 TL dunkler Saucenbinder

Zubereitungsschritte

1.

Entenbrust waschen, Haut rautenförmig einschneiden und Entenbrust anschließend in große Stücke schneiden. Auf Zitronengras spießen. Mit 4 Esslöffel Sojasauce und 2 Esslöffel Limettensaft miteinander verschlagen, 1 Teelöffel zerstoßenen Szechuan-Pfeffer unterrühren und die Spieße mit der Marinade beträufeln.

2.

Getrocknete Pilze in kochendem Wasser und 2 Esslöffel Sojasauce 15 Minuten garen, anschließend sorgfältig abspülen. Stiele der Shiitake Pilze abschneiden, Köpfe kreuzförmig einschneiden. Möhren schälen, der Länge nach einkerben, in feine Scheiben schneiden, die dann als Blüten erscheinen. Zuckerschoten putzen und waschen.

3.

Entenbrust abtupfen. Im heißen Öl anbraten, salzen. Bei mittlerer Hitze 12-15 Minuten zu Ende braten, in Alufolie ruhen lassen. Pilze im Bratfett anbraten. Mit Salz und 1 Teelöffel Szechuan-Pfeffer würzen. Mit Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Saucenbinder einstreuen, 1 Minute kochen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und restlichem Limettensaft abschmecken.

4.

Möhren in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten, Zuckerschoten ca. 3 Minuten garen. Alles zusammen anrichten und heiß servieren.