Marinierte Pflaumen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marinierte Pflaumen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
5
Zutaten
5 kg grüne, unreife Pflaumen , fast reif und sehr fest
400 g grobes Salz
200 ml Weißweinessig
Getrockneter Rosmarin
Getrockneter Thymian
Getrocknete Chili
Rapsöl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PflaumeSalzRosmarinThymianChiliRapsöl
Produktempfehlung

Sortieren Sie alle Pflaumen aus, die nicht ganz in Ordnung sind, die Pflaumen sollten keine angestoßenen Stellen, Wurmlöcher oder andere Schadstellen haben und keine darf so reif sein, dass sie während der Fermentation platzt.

Zubereitungsschritte

1.

Die Pflaurnen mit einem scharfen Messer etwas einschneiden danach mehrere Male in kaltem Wasser waschen und in einen sauberen Plastikeimer geben.

Die Pflaumen ausreichend kaltem Wasser, Salz und Weinessig abdecken .

Einen umgedrehten Teller darauflegen, er sollte den Durchmesser des Eimers haben, ohne diesen ganz zu verschließen, sodass kein Schmutz und keine kleinen Tiere hieneinkommen.

2.

Die Pflaumen In einem kalten Raum mindestens 3 Monate fermentieren lassen.

Dann das Wasser wegschütten und die Pflaumen zusammen mit den getrockneten Gewürzen in saubere Weckgläser verteilen. Die Gläser mit Öl auffüllen und dicht verschließen.

3.

Lassen Sie die Pflaumen 1 Monat ziehen und probieren Sie zwischendurch.

Schlagwörter