Marinierter Red Snapper mit Fenchel-Gemüse

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Marinierter Red Snapper mit Fenchel-Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Red Snapper , ca. 2 kg, geschuppt und ausgenommen
1
Limette , davon der Saft
4 EL
1
50 g
1
1
1
6 Stiele
1 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Snapper abspülen und trockentupfen. Limettensaft mit 2 EL Olivenöl verrühren. Knoblauch pellen und dazupressen. Mit Pfeffer würzen. Den Fisch mit der Mischung innen und außen einreiben. Zugedeckt 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.
2.

Zuckerschoten abspülen, putzen und in Salzwasser 1 Minute blanchieren. Auf ein Sieb schütten und mit kaltem Wasser abschrecken. Porree putzen, in Ringe schneiden und gründlich abspülen. Paprikaschote vierteln, putzen, abspülen und klein schneiden. Möhre schälen und in dünne Scheiben schneiden.

3.
Den Snapper auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180-200 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160-180 Grad) 25-30 Minuten garen, dabei einmal mit einer großen Palette nach der Hälfte der Garzeit wenden.
4.
Restliches Olivenöl erhitzen. Möhre und Paprika darin 8-10 dünsten. Thymianblättchen von den Stielen streifen. Fenchel und Thymian unterrühren. In den letzten 2-3 Minuten Porree und Zuckerschoten zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Den Fisch mit Salz würzen und mit dem Gemüse zusammen anrichten.