Marmeladen-Krapfen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marmeladen-Krapfen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
427
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien427 kcal(20 %)
Protein1 g(1 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K3,8 μg(6 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium45 mg(1 %)
Calcium5 mg(1 %)
Magnesium3 mg(1 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren27,5 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin116 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
24
Zutaten
250 g
60 g
100 ml
1 kg
Butterschmalz zum Frittieren
225 g
Marillenkonfitüre (ersatzweise andere Marmelade)
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterschmalzButter

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Butterstückchen und soviel Eiswasser verkneten, so dass ein nudelähnlicher Teig entsteht. Den Teig in Folie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2.

Butterschmalz zum Frittieren auf 175 Grad erhitzen. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Auf eine Teighälfte mit genügend Abstand mit einem Teelöffel kleine Konfitürenhäufchen setzen.

3.

Die zweite Teighälfte vorsichtig darüber schlagen und mit einem runden Ausstecher Taler ausstechen. Die Teigränder gut andrücken. Die Krapfen im heißen Fett portionsweise goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Puderzucker bestäubt möglichst frisch servieren.

Schlagwörter