Marmorkuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Marmorkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g
Butter zimmerwarm
250 g
5
Eier zimmerwarm
1 Prise
500 g
1 Päckchen
4 EL
200 ml
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerMilchKakaopulverEiSalz

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen.

2.

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier und das Salz hinzufügen und mit dem elektrischen Handrührgerät ca. 3-4 Minuten rühren, bis eine hellgelbe Creme entstanden ist. Das Mehl und das Backpulver mischen. Dann zusammen mit 150 ml Milch nach und nach zur Eiercreme geben und unterühren.

3.

Die Hälfte des Teigs in eine zweite Schüssel geben und mit dem Kakao und 4-5 EL Milch verrühren. Eine Gugelhupfform einfetten und mit etwas Mehl bestauben. Den Teig abwechselnd einfüllen und mit einer Gabel marmorieren. In den heißen Backofen schieben und in 60 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe machen!). Den Kuchen rechtzeitig mit gebuttertem Backpapier abdecken. Auf ein Kuchenrost stürzen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit reichlich Puderzucker bestreuen.