Maronenparfait mit Honigbutter

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maronenparfait mit Honigbutter
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig
Kalorien:
875
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien875 kcal(42 %)
Protein12 g(12 %)
Fett49 g(42 %)
Kohlenhydrate92 g(61 %)
zugesetzter Zucker54 g(216 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D3,1 μg(16 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K7,1 μg(12 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure105 μg(35 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin24 μg(53 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium977 mg(24 %)
Calcium173 mg(17 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren24,9 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin563 mg
Zucker gesamt69 g

Zutaten

für
4
Für das Maronenparfait:
75 g Zucker
75 ml Wasser
6 Eigelbe (M)
250 g Kastanienpüree (ungezuckert)
125 g Maronencreme
2 EL Rum
350 ml Schlagsahne
Für die Honigbutter:
90 g Honig
30 g Butter
abgeriebene Schale und Saft von 1 Orangen (unbehandelt)
Außerdem:
Kakaopulver zum Bestäuben
Puderzucker zum Bestäuben
Minze zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zucker und Wasser 5 Minuten sirupartig einkochen lassen. Eigelb in eine Schüssel geben. Zuckersirup in dünnem Strahl unter Rühren zugeben. Die Schüssel auf ein heißes Wasserbad setzen und die Eigelb-Zucker-Masse dick cremig aufschlagen.

2.

Schüssel in ein kaltes Wasserbad setzen und die Creme kalt schlagen.

3.

Maronenpüree und –creme mit Rum geschmeidig rühren, dann unter die Eigelbmasse rühren. Schlagsahne steif schlagen und unterziehen. Die Masse in eine Terrinenform füllen und mindestens 3 Stunden einfrieren.

4.

Für die Honigbutter den Honig bei schwacher Hitze 10 Minuten erwärmen. Butter unterrühren und schmelzen. Orangenschale und -saft einrühren und alles weitere 10 Minuten erwärmen.

5.

Maronenparfait auf eine Platte stürzen und in Scheiben schneiden. Mit der Honigbutter auf Tellern anrichten. Mit Kakao und Puderzucker bestäuben und mit Minze garniert servieren.