Maroni-Risotto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maroni-Risotto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
559
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien559 kcal(27 %)
Protein15 g(15 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K8,8 μg(15 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium672 mg(17 %)
Calcium327 mg(33 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren9,2 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin32 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Esskastanie
3 Tomaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
3 EL Olivenöl
250 g Risottoreis
125 ml trockener Weißwein
800 ml heiße Geflügelbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g geriebener Pecorino
½ Döschen Safranpulver
20 g Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EsskastanieWeißweinPecorinoOlivenölButterTomate

Zubereitungsschritte

1.
Die Maroni kreuzweise einschneiden und im heissen Backofen (220°) ca. 20 Min. rösten, bis die Schale aufgeplatzt und gebräunt ist. Maroni herausnehmen, etwas abkühlen lassen, schälen und nach Belieben halbieren. (Man kann auch vorgegarte, ganze Maroni kaufen. )
2.
Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
3.
Zwiebel und Knoblauchzehen schälen, Zwiebel in feine Würfel schneiden, Knoblauch durch die Presse drücken. Olivenöl erhitzen und Zwiebeln darin glasig schwitzen, Knoblauch und Lorbeerblätter zugeben und anschwitzen, den Reis untermischen und glasig werden lassen. Dann Wein angiessen und diesen bei geringer Hitze verdampfen lassen.
4.
Nun nach und nach die Brühe zugiessen und das Risotto ca. 30 Minuten bei geringer Hitze garen. Dabei immer wieder umrühren. In den letzten 5 Min. Maroni und Tomatenwürfel zugeben. Zum Schluss Käse, Safran und Butter unter den Reis mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Zum Servieren das Risotto auf Teller anrichten.