0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maronibrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig
Kalorien:
2615
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Brot enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.615 kcal(125 %)
Protein90 g(92 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate470 g(313 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe37,9 g(126 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin26,8 mg(223 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure199 μg(66 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin18,6 μg(41 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C73 mg(77 %)
Kalium3.466 mg(87 %)
Calcium163 mg(16 %)
Magnesium235 mg(78 %)
Eisen8,4 mg(56 %)
Jod36 μg(18 %)
Zink8 mg(100 %)
gesättigte Fettsäuren11,4 g
Harnsäure343 mg
Cholesterin99 mg
Zucker gesamt55 g

Zutaten

für
1
Zutaten
1 Würfel frische Hefe 21 g
1 TL Zucker
180 g Kastanienmehl Reformhaus
450 g Weizenmehl Type 1050
1 EL Salz
130 g durchwachsener Räucherschinken
Mehl zum Arbeiten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe mit dem Zucker in ca. 3 EL lauwarmes Wasser einrühren und ca. 15 Minuten quellen lassen.
2.
Das Kastanienmehl und Weizenmehl mit dem Salz mischen. Die Hefemischung zugeben und untermengen. Nach und nach ca. 300 ml lauwarmes Wasser unter den Teig kneten. Nach Bedarf noch Wasser oder Mehl ergänzen. Den glatten, aber relativ weichen Teig auf einer bemehlten Fläche zur Kugel formen, in eine Schüssel legen und ca. 2 Stunden ruhen lassen.
3.
Den Speck klein würfeln und in einer Pfanne auslassen. Das überschüssige Fett abgießen.
4.
Die Speckwürfel unter den Teig kneten, zu einem Laib formen und nochmals ca. 20 Minuten ruhen lassen.
5.
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und einen großen gusseisernen Topf hineinstellen.
6.
Den heißen Topf herausnehmen und das Brot hineinlegen. Den Deckel auflegen und im Topf ca. 45 Minuten backen. Nach ca. 15 Minuten die Hitze auf 175°C Umluft reduzieren.
7.
Danach herausnehmen, aus dem Topf gleiten lassen und abkühlen lassen.
8.
Am besten schmeckt das Brot warm und nur mit Butter und etwas Salz.