print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Marzipan-Nuss-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marzipan-Nuss-Torte
Schwierigkeit:
für Profis
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
328
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert328 kcal(16 %)
Protein6,1 g(6 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
16
Für den Biskuit
100 g
gemahlene Haselnüsse
4
Eier (Größe M)
150 g
1 Prise
4 EL
heißes Wasser
150 g
2 TL
Für die Creme
500 ml
1 Päckchen
Karamellpudding (zum Kochen)
150 g
200 g
weiche Butter
Außerdem
50 g
gemahlene Haselnüsse (abgezogen)
50 g
25 g
Puderzucker (gesiebt)
32
50 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HaselnussEiZuckerSalzWasserMilch

Zubereitungsschritte

1.

Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Auf einen Teller schütten und auskühlen lassen. Eier mit Zucker, Salz und Wasser 8 Minuten dick schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und sieben. Zusammen mit den Haselnüssen unter die Eischaummasse ziehen. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Teig hineingeben und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 25-30 Minuten backen. Tortenboden 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen. Backpapier abziehen. Boden auskühlen lassen.

2.

Für die Creme von der Milch 6 EL abnehmen und das Karamellpuddingpulver damit anrühren. Marzipan in kleine Stücke schneiden, mit der übrigen Milch in einen Topf geben und zum Kochen bringen, dabei unter Rühren das Marzipan auflösen. Puddingpulver einrühren und alles einmal aufkochen lassen. Pudding in eine Schüssel umfüllen und mit Klarsichtfolie abdecken. Pudding auskühlen lassen.

3.

Pudding einmal kräftig durchrühren. Butter cremig rühren, nach und nach den Pudding unterrühren.

4.

Tortenboden zweimal waagerecht durchschneiden. Böden mit der Creme zusammensetzen und die Torte ringsum mit Creme einstreichen. 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

5.

Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Auf einem Teller auskühlen lassen. Marzipan mit Puderzucker verkneten. 16 kleine Kugeln formen. Je eine Marzipankugel zwischen zwei Walnusskernhälften geben und leicht andrücken. Zartbitterkuvertüre in Stücke schneiden, in eine kleine Schüssel geben und auf einem heißen Wasserbad schmelzen lassen.

6.

Die Mitte der Torte mit gerösteten Haselnusskernen bestreuen. Um den Rand die Marzipan-Walnüsse setzen und mit Kuvertüre beträufeln.