Marzipan-Schokoherzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marzipan-Schokoherzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
5112
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.112 kcal(243 %)
Protein148 g(151 %)
Fett245 g(211 %)
Kohlenhydrate577 g(385 %)
zugesetzter Zucker565 g(2.260 %)
Ballaststoffe89,1 g(297 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E81,5 mg(679 %)
Vitamin K71 μg(118 %)
Vitamin B₁1,7 mg(170 %)
Vitamin B₂2,4 mg(218 %)
Niacin44,3 mg(369 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure270 μg(90 %)
Pantothensäure5 mg(83 %)
Biotin27 μg(60 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium10.640 mg(266 %)
Calcium1.496 mg(150 %)
Magnesium1.812 mg(604 %)
Eisen104,4 mg(696 %)
Jod39 μg(20 %)
Zink25,8 mg(323 %)
gesättigte Fettsäuren52,5 g
Harnsäure108 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt568 g

Zutaten

für
1
Zutaten
400 g Marzipanrohmasse
Puderzucker zum Bestreuen der Arbeitsfläche
600 g Zartbitterkuvertüre
100 g fein gehackte Pistazien ersatzweise auch Mandeln
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZartbitterkuvertüreMarzipanrohmassePistazie

Zubereitungsschritte

1.
Die Marzipanrohmasse auf bestäubter Arbeitsfläche gut 1 cm dick ausrollen (Nudelholz gut mit Puderzucker einreiben!). Mit einem Ausstecher (in Herzform, möglichst kleines Herz) nebeneinander viele kleine Herzen ausstechen. Die restliche Marzipanrohmasse noch mal verkneten und ausrollen. So verfahren bis fast kein Marzipan mehr übrig ist.
2.
Zwei Drittel der Kuvertüre im Wasserbad behutsam auflösen. Die restliche Kuvertüre unterrühren und darin schmelzen lassen. Die Marzipanherzen auf eine Pralinengabel legen und eintauchen. Die vollkommen überzogenen Herzen etwa abtropfen lassen. Auf ein Abtropfgitter oder Papier setzen und fest werden lassen. Auf den noch weichen Überzug die Pistazien streuen und dann vollkommen fest werden lassen.