Marzipan-Teekuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marzipan-Teekuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g
geschälte, gemahlene Mandelkerne
150 g
200 g
weiche Butter
5
1 Prise
½ TL
5 EL
1
unbehandelten Orange Saft und Abrieb
200 g
100 g
1 TL
50 g
geschälte, gemahlene Mandelkerne
Butter zum Einfetten
Semmelbrösel zum Ausstreuen
150 g
250 g

Zubereitungsschritte

1.
Die Mandeln mit ca. 100 g Honig gut verrühren. Ca. 150 g von diesem Marzipan zugedeckt beiseite stellen. Die Butter mit den Eiern, dem restlichen Marzipan und Honig schaumig rühren. Salz, die Vanille, 2 Esslöffel Orangenlikör, die Schale der ganzen und den Saft der halben Orange hinzufügen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das Mehl mit dem Backpulver und den Mandeln unter den Teig rühren. Eine Kastenform einfetten, mit Bröseln ausstreuen, den Teig einfüllen und auf der unteren Schiene des heißen Ofens etwa 55 Minuten backen. Den fertigen Kuchen aus den Ofen nehmen, abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Küchengitter vollständig erkalten lassen. Dreimal waagerecht durchschneiden. Den restlichen Orangensaft mit dem restlichen Orangenlikör mischen und alle Schnittflächen damit beträufeln. Die Marmelade glatt rühren und den unteren Boden mit der Hälfte davon bestreichen. Die zweite Kuchenplatte darauf legen, das restliche Marzipan darauf verteilen und die dritte Kuchenscheibe darauf leicht andrücken. Diese mit der restlichen Marmelade und der letzten Kuchenschicht bedecken. Die Schokolade im warmen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen und den Kuchen damit umhüllen. Gut trocknen lassen und in Scheiben geschnitten servieren.