Marzipanwaffeln mit Kirschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marzipanwaffeln mit Kirschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Waffeln
100 g
200 g
weiche Butter
160 g
1 Päckchen
4
1 Prise
1 TL
1
unbehandelte Zitronensaft
300 g
½ Päckchen
75 ml
50 ml
Mineralwasser mit Kohlensäure (gegebenenfalls etwas mehr)
Für das Kompott
300 g
frische Kirschen
150 ml
3 EL
1
dünne geschälte Ingwerscheibe
1
2 TL
10 g
Zartbitterschokolade (85 % Kakaogehalt)
Außerdem
Fett fürs Waffeleisen
2 EL
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlKirscheButterZuckerMarzipanrohmasseMilch

Zubereitungsschritte

1.
Das Marzipan fein reiben. Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker, den Eier und dem Salz schaumig schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Den Zimt und Zitronensaft unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zusammen mit dem Marzipan ebenfalls zügig unterrühren. Zum Schluss die Milch und das Mineralwasser unterrühren. Den Teig 30 Minuten quellen lassen. Währenddessen die Kirschen waschen, die Stiele entfernen, halbieren und entkernen. Den Johannisbeersaft mit ca. 100-150 ml kaltem Wasser in einem mittelgroßen Topf erwärmen. Den Honig, Ingwer und die Vanilleschote dazugeben. Das Johannisbrotkernmehl einrühren, zum Kochen bringen und die Sauce in 3-4 Minuten bei geringer Hitze unter ständigem Rühren sämig einkochen lassen. Die Vanilleschote und den Ingwer entfernen. Die Schokolade dazugeben und schmelzen lassen. Die Kirschen hineinlegen, zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen. In Schälchen füllen. Ein Waffeleisen einfetten und erhitzen. Jeweils einen Klecks Teig (3-4 EL) in das Waffeleisen geben, verschließen und
2.
ausbacken, bis die Waffel goldbraun ist. Die Waffeln mit Puderzucker bestäuben und mit der Kirschsoße servieren.