Mascarpone-Himbeerkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mascarpone-Himbeerkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
3705
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.705 kcal(176 %)
Protein45 g(46 %)
Fett279 g(241 %)
Kohlenhydrate253 g(169 %)
zugesetzter Zucker141 g(564 %)
Ballaststoffe20,8 g(69 %)
Automatic
Vitamin A2,9 mg(363 %)
Vitamin D8,3 μg(42 %)
Vitamin E12,2 mg(102 %)
Vitamin K60,8 μg(101 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1,6 mg(145 %)
Niacin12,6 mg(105 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure209 μg(70 %)
Pantothensäure3,9 mg(65 %)
Biotin51,6 μg(115 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C111 mg(117 %)
Kalium1.699 mg(42 %)
Calcium729 mg(73 %)
Magnesium198 mg(66 %)
Eisen7,9 mg(53 %)
Jod400 μg(200 %)
Zink5,2 mg(65 %)
gesättigte Fettsäuren172,8 g
Harnsäure106 mg
Cholesterin1.294 mg
Zucker gesamt177 g

Zutaten

für
1
Zutaten
400 g Himbeeren geputzt
200 g Löffelbiskuit
125 g Butter
250 g Schlagsahne
200 g Mascarpone
50 g Zucker
2 EL Zitronensaft
2 EL Puderzucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Löffelbiskuit mit einem Nudelholz feinbröselig zerdrücken, geschmolzene Butter mit dem Brösel vermischen und in eine Springform drücken, kalt stellen.
2.
Sahne steif schlagen, den Mascarpone mit Zucker und Zitronensaft verrühren und die Sahne unterheben und auf den Boden verteilen.
3.
200 g Beeren mit mit 1 EL Puderzucker pürieren und auf die Käse-Sahne-Masse streichen.
4.
Mit den restlichen Beeren belegen und mit Puderzucker bestreut servieren.