Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Mascarpone-Kirschkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mascarpone-Kirschkuchen
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
6 h
Zubereitung
Drucken

Zubereitungsschritte

1.
Den Biskuitboden waagerecht 2 x teilen. Nur 2 Böden verwenden, den dritten anderweitig nutzen. Wein mit 3 EL Kirschwasser verrühren und die beiden Böden mit dieser Lösung beträufeln.
2.
Eigelb, Puderzucker und Mascarpone schaumig rühren. Die vorgeweichte Gelatine im leicht erwärmten restlichem Kirschwasser und Zitronensaft auflösen und unter die Mascarponemischung ziehen. Eiweiß mit Zucker zu Schnee schlagen und unterheben.
3.
300 g Sahne mit Vanillezucker steifschlagen und ebenfalls unterheben.
4.
Die Hälfte der kandierten Kirschen klein schneiden.
5.
Einen Biskuitboden in einen Tortenring legen, die Hälfte der Mascarponecreme darauf verteilen, die kleingeschnittenen Kirschen darauf verteilen und glattstreichen. Den zweiten Boden auflegen, leicht andrücken und mit dem Rest der Creme bestreichen.
6.
Die Torte 4 - 5 Stunden kaltstellen.
7.
Restliche Sahne steif schlagen, Den Tortenring entfernen und den Rand der Torte dünn mit Sahne bestreichen. Löffelbiskuits auf Tortenhöhe abschneiden, mit der gewölbten Seite in Kakao wälzen und an den Tortenrand drücken.
8.
Zum Servieren mit restlichen Kirschen dekorieren.

Video Tipps

Wie Sie gekonnt Eigelb mit Zucker schaumig rühren
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar