Mascarpone-Mangoeis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mascarpone-Mangoeis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 h 25 min
Zubereitung
Kalorien:
723
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien723 kcal(34 %)
Protein7 g(7 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate65 g(43 %)
zugesetzter Zucker30 g(120 %)
Ballaststoffe6,1 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K15,8 μg(26 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin9,2 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C93 mg(98 %)
Kalium802 mg(20 %)
Calcium215 mg(22 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod56 μg(28 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren29,6 g
Harnsäure41 mg
Cholesterin110 mg
Zucker gesamt64 g

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g Mascarpone
250 g Schlagsahne
50 g Puderzucker
1 EL Vanillezucker
300 g Sahnejoghurt (2 Becher)
1 unbehandelte Zitrone
40 g geröstete, feine Kokosraspel
240 g Kiwi (2 Kiwis)
l Mangosaft
500 g vollreife Mango (1 vollreife Mango)
40 ml Orangenlikör
2 EL Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MangoSchlagsahneKiwiMascarponeKokosraspelZucker

Zubereitungsschritte

1.
Mascarpone, 20g Puderzucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Sahne und 30g Puderzucker steif schlagen. Mit dem Joghurt, der abgeriebenen Zitronenschale und dem Mangosaft unter die Mascarpone-Masse rühren.
2.
Masse in eine Schüssel füllen, im Gefriergerät 1 Stunde kühlen, dann die Kokosraspel (bis auf 1 EL zum Verzieren) untermischen. Mindestens 4 Stunden gefrieren lassen, dabei die ersten beiden Stunden 3 mal kräftig durchrühren.
3.
Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Mango schälen, das Fleisch vom Stein lösen und in schmale Spalten teilen. Das Obst auf Tellern dekorativ anrichten. Mit einer Marinade aus Zitronensaft, Likör und Zucker beträufeln, kurz ziehen lassen. Die übrigen Kokosraspeln darüberstreuen, die Eiskugeln darauf anrichten.
Schlagwörter