print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Mascarponecreme mit Armagnac-Pflaumen und Karamellkruste

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mascarponecreme mit Armagnac-Pflaumen und Karamellkruste
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für die Pflaumen
200 g
100 ml
50 g
1
Für die Creme
2
100 g
1 Msp.
unbehandelte abgeriebene Zitronenschale
20 g
300 ml
trockener Weißwein
2
1 EL
200 g
Mascarpone 80% Fettgehalt
200 g
kandierte Veilchenblüte für die Garnitur

Zubereitungsschritte

1.

Die Pflaumen putzen, waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Den Armagnac mit dem Zucker und der Zimtstange aufkochen. Die Pflaumen einlegen, vom Feuer nehmen und die Pflaumen in dem Sud ziehen lassen.

2.

Für die Creme die Eigelbe mit dem Zucker und der Zitronenschale über einem heißen Wasserbad schaumig aufschlagen, die Stärke unterschlagen und bei mäßiger Hitze aufschlagen bis die Masse aufpufft. Vom Wasserbad nehmen und den Weißwein unterschlagen. Die Schläger säubern und die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen. Die noch warme Creme unter die steifen Eiweiße ziehen. Zuletzt die Mascarpone unterheben.

3.

Die Pflaumen mit etwas Sudflüssigkeit in vier Dessertgläser verteilen und mit der Creme bedecken. Mit dem Zucker bestreuen und mit einem Bunsenbrenner karamellisieren. Mit kandierten Veilchen garniert sofort servieren.

Video Tipps

Wie Sie Eiweiß am besten zu steifem Schnee schlagen
Wie Sie gekonnt Eigelb mit Zucker schaumig rühren
Schreiben Sie den ersten Kommentar