Mascarponecreme mit Feigen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mascarponecreme mit Feigen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
564
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien564 kcal(27 %)
Protein10 g(10 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin K1,6 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium398 mg(10 %)
Calcium130 mg(13 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod116 μg(58 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren18,1 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin129 mg
Zucker gesamt49 g

Zutaten

für
4
Zutaten
7 EL Erdbeermarmelade (ohne Samen)
125 g Amarettini
250 g Mascarpone
1 EL Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
4 frische Feigen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MascarponeZuckerVanillezuckerEiFeige
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zuerst je 1 TL Erdbeermarmelade auf 4 Dessertgläser verteilen, darüber die zerbröckelten Amaretti (4 zum Garnieren zurückhalten) geben und die Hälfte der restlichen Marmelade einfüllen.
2.
Ei trennen. Eigelb mit Mascarpone, Zucker und Vanillezucker verrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.
3.
Die Mascarponecreme auf die Gläser verteilen.
4.
Feigen vierteln mit den restlichen Amaretti auf der Creme anrichten.
5.
Mit der restlichen erwärmten Marmelade beträufeln, dann servieren.