Mascarponeparfait mit Beeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mascarponeparfait mit Beeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 12 h 40 min
Fertig
Kalorien:
891
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien891 kcal(42 %)
Protein12 g(12 %)
Fett80 g(69 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker22 g(88 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K10,3 μg(17 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin14,5 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium474 mg(12 %)
Calcium198 mg(20 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod184 μg(92 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren51,1 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin319 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
6
Zutaten
60 g
3
75 g
40 ml
Orangenlikör (Cointreau)
300 g
600 g
3 EL
Zum Garnieren
200 g
frische Beeren (nach Belieben)
1 Handvoll
1
Kokosnuss feinste Streifen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zucker und 100 ml Wasser aufkochen, so dass der Zucker gelöst ist. Eigelb und Zuckerwasser in einer Schüssel verrühren. Auf ein heißes Wasserbad stellen und zu einer dicklich schaumigen Creme schlagen. Marzipan in Stücke teilen und mit dem Orangenlikör nach und nach unterrühren. Schüssel in kaltes Wasser stellen und die Creme kalt rühren. Mascarpone mit dem Puderzucker glatt rühren und unterheben. Sahne steif schlagen und unterziehen. Eine Eisbombenform oder runde Schüssel mit Frischhaltefolie auslegen und die Masse einfüllen. Über Nacht gefrieren lassen.
2.
Parfait 30 Min. vor dem Servieren aus dem Gefriergerät nehmen, dann auf eine Platte stürzen und mit Stiefmütterchen-Blüten, Kokosstreifen und frischen Beeren garnieren.
Schlagwörter