Matjes in Joghurt-Sahne-Creme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Matjes in Joghurt-Sahne-Creme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
690
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien690 kcal(33 %)
Protein37 g(38 %)
Fett57 g(49 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D50,4 μg(252 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K21,7 μg(36 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin14,1 mg(118 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin17,6 μg(39 %)
Vitamin B₁₂10,4 μg(347 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium1.108 mg(28 %)
Calcium238 mg(24 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod118 μg(59 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren16,2 g
Harnsäure451 mg
Cholesterin291 mg
Zucker gesamt7 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
8
Matjesfilets von je 50 g
250 ml
150 g
Saft einer halben Zitronen
1 TL
weißer Pfeffer
1 Prise
125 ml
2
2
1 EL
1 Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButtermilchJoghurtSchlagsahneSchnittlauchSenfZucker

Zubereitungsschritte

1.

Die Matjesfilets in eine Schüssel legen.
Die Buttermilch drübergießen und 60 Minuten ziehen lassen.

2.

Den Joghurt mit Zitronensaft, Senf, Salz, Pfeffer und Zucker zu einer Marinade verrühren.
Anschließend die Sahne steif schlagen und die Marinade esslöffelweise unterheben.

3.

Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, die Stengelansätze rausschneiden, und die Tomaten würfeln.
Mit den gewürfelten Gewürzgurken und Kapern in die Joghurt-Sahne-Creme geben.

4.

Die Matjesfilets aus der Buttermilch nehmen, abtropfen lassen und aufgerollt in eine Glas- oder Porzellanschüssel legen.
Mit der Joghurt-Sahne-Creme übergießen und mindestens 3 bis 4 Stunden zugedeckt im Kühlschrank marinieren lassen.
Mit gewaschenem, gehacktem Schnittlauch bestreut servieren.

Schlagwörter