Matjesspieße auf Pusztasalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Matjesspieße auf Pusztasalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
395
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien395 kcal(19 %)
Protein19 g(19 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D25 μg(125 %)
Vitamin E8 mg(67 %)
Vitamin K23,4 μg(39 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,4 mg(62 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin10,4 μg(23 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium596 mg(15 %)
Calcium77 mg(8 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod59 μg(30 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren5,6 g
Harnsäure259 mg
Cholesterin130 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
6
Zutaten
6
250 g
250 g
100 g
ganze rote Paprikaschote (aus dem Glas)
125 ml
1 EL
5 EL
1 EL
1
schwach gehäufter TL Salz
2
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PaprikaschoteSpeiseölMatjesfiletWasserSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Matjesfilets 1-2 Stunden wässern, gut abtropfen lassen, in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Für den Pusztasalat Brechbohnen, Maiskörner und Paprikaschoten abtropfen lassen. Eine Hälfte der Paprikaschoten in dünne Streifen, die andere in etwa 2 cm große Würfel schneiden.

2.

Zwiebeln abziehen, halbieren, in dünne Scheiben schneiden. Wasser mit Essigessenz verrühren, zum Kochen bringen, die Zwiebelscheiben hineingeben, zum Kochen bringen, in 3-5 Minuten glasig kochen lassen.

3.

Für die Salatsauce Öl mit Essigessenz und Salz verrühren, mit Pfeffer und Zucker abschmecken. Brechbohnen, Maiskörner, Zwiebelscheiben mit der Sauce vermengen, den Salat durchziehen lassen, mit Pfeffer und Salz abschmecken. In einer Gemüseschüssel anrichten. Gewürzgurken in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Matjesstücke, Paprikaschoten, Gurkenscheiben abwechselnd auf Spieße stecken, auf dem Salat anrichten, mit Petersilie garnieren.