Maultaschensuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maultaschensuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Mehl
1 TL Salz
2 EL Öl
4 Eier (Größe M)
Brötchen
200 g Hackfleisch
100 g Bratwurstbrät
1 kleine Zwiebel
50 g Speck
1 EL Butter
200 g Spinat frisch
Pfeffer
1 l Fleischbrühe
1 Bund Schnittlauch
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpinatHackfleischSpeckÖlSchnittlauchButter

Zubereitungsschritte

1.

Mehl in eine Schüssel geben, mit Salz vermischen und nach und nach Öl und 3 Eier hinzufügen. Alles verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.

2.

Inzwischen das halbe Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Das Hackfleisch und die Bratwurstfüllung miteinander in einer Schüssel gut vermischen. Zwiebel schälen und mit dem Speck in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Zuerst den Speck darin anbraten. Dann die Zwiebelwürfel glasig dünsten, zum Fleisch geben.

3.

Spinat waschen, kurz in kochendem Wasser blanchieren, ausdrücken und grob hacken. Das eingeweichte Brötchen ausdrücken, Spinat und Brötchen gründlich mit dem Fleisch vermischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Kreise von etwa 6 cm Ø ausstechen und in die Mitte je 1 Löffel Füllung geben. Die Taschen halbmondförmig zusammenfalten. Die Ränder fest zusammendrücken.

5.

Brühe zum Kochen bringen und die Maultaschen darin 10-15 Minuten ziehen lassen. Den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Maultaschen in der Brühe servieren und mit Schnittlauch bestreuen.