0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mazurek
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Mürbteig
100 g
100 g
gemahlene Haselnüsse
60 g
1 Prise
1
120 g
Mehl zum Arbeiten
Für den Rührteig
250 g
200 g
4
150 g
75 ml
400 g
2 TL
Für die Creme und zum Verzieren
400 ml
250 g
60 g
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneMehlButterKandiszuckerZuckerMohnback

Zubereitungsschritte

1.
Für den Mürbeteigboden das Mehl mit den Nüssen, dem Zucker und Salz mischen, auf die Arbeitsfläche häufen, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hinein schlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Sämtliche Zutaten mit einem Messer krümelig hacken und mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober -und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
3.
Den Mürbeteig auf bemehlter Arbeitsfläche in Größe des Bleches ausrollen und darauf legen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen und im Ofen ca. 10 Minuten vorbacken.
4.
In der Zwischenzeit für die Butter mit dem Zucker cremig rühren und nach und nach die Eier, das Mohnback und die Milch zugeben und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, über die Buttermasse sieben und unterrühren.
5.
Auf den Mürbteig streichen und im Ofen weitere ca. 30 Minuten fertig backen (Stäbchenprobe).
6.
Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
7.
Für die Karamellcreme die Sahne, den Kandis und die Butter in einem Topf unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten einkochen bis die Masse hellbraun und dickflüssig ist. Wenn sie noch zu flüssig ist, weiter einkochen. Streichfähig abkühlen lassen.
8.
Zum Garnieren die Schokolade hacken, schmelzen und wieder abkühlen lassen.
9.
Den Kuchen mit Hilfe einer Tortenplatte oder eines zweiten Blechs stürzen (Mürbteig nach oben). Mit der Karamellcreme bestreichen und mit der Schokolade verzieren. Fest werden lassen und in Stücke geschnitten servieren.