Medaillons mit Parmaschinkenwickel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Medaillons mit Parmaschinkenwickel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
360
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien360 kcal(17 %)
Protein33 g(34 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K1,2 μg(2 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin14,4 mg(120 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure7 μg(2 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium579 mg(14 %)
Calcium9 mg(1 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren13,1 g
Harnsäure150 mg
Cholesterin128 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Schweinefiletmedaillons à ca. 80 g
8 Scheiben Parmaschinken
3 EL Butterschmalz
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 ml Kalbsfond (Glas)
1 EL kalte Butter
5 g Speisestärke zum Binden
Produktempfehlung
Dazu passen Zuckerschoten, Blechkartoffeln und frischer Salat.

Zubereitungsschritte

1.
Die Medaillons waschen, trocken tupfen. Mit den Parmaschinkenscheiben umwickeln, mit Küchengarn festbinden und in heißem Butterschmalz von beiden Seiten scharf anbraten. Die Hitze reduzieren und in 4-5 Minuten gar braten. Herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Alufolie wickeln. Den Bratensatz mit dem Kalbsfond ablöschen und um 1 Drittel einreduzieren lassen.
2.
Die kalte Butter einrühren und nach Belieben mit etwas in kaltem Wasser angerührter Stärke abbinden.
3.
Die Medaillons wieder einlegen und heiß servieren.
Schlagwörter