Meerbrasse im Ofen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meerbrasse im Ofen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
5 EL
500 g
2
5 EL
italienischer Weißwein
1
Meerbrasse zu 1,4 kg, pfannenfertig gekauft
1
kleiner Peperoncino
1
10
große Basilikum
Produktempfehlung

Wolfsbarsch (Loup de mer), Seeteufel (Baudroie) und andere ganze Fische mit festem Fleisch können auf diese Art zubereitet werden.

Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Olivenöl in einem großen, ovalen Bräter erhitzen. Tomaten in 8 Schnitze schneiden, etwas ausdrücken, zufügen und kurz andünsten.

Knoblauch sehr fein hacken, beigeben und anziehen lassen. Wein dazugießen.

2.

Fisch innen und außen salzen und pfeffern. Tomaten mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fisch salzen und darauflegen.

Peperoncino längs halbieren, entkernen und mit dem Lorbeerblatt zufügen. Bräter zudecken und den Fisch im Ofen bei 180°C etwa 20 Min. dünsten.

3.

Nach dieser Zeit prüfen, ob er gar ist.

Die Seitenflosse sollte mühelos herausgezogen und eine Gabel ohne Widerstand in den dicksten Teil des Fisches eingestochen werden können.

Wenn nötig die Garzeit etwas verlängern. Basilikum in feine Streifen schneiden und zugeben.

4.

Ofen abstellen und den Fisch noch etwa 3-4 Min. darin belassen.

Am Tisch die Haut dem Rücken entlang einschneiden und seitlich abziehen.

Von den Filets Portionen schneiden und abheben. Mit dem Saft begießen und die Tomaten dazu servieren.