0
Drucken
0

Meeresfrüchtespieße

Meeresfrüchtespieße
985
kcal
Brennwert
20 min
Zubereitung
28 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
16 Riesengarnelen küchenfertig, geschält und entdarmt
500 g Fischfilet z. B. Rotbarsch, Steinbeißer
1 unbehandelte Zitrone
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Knoblauchzehe
150 g Semmelbrösel
1 Prise Paprikapulver scharf
2 EL gehackte Petersilie
80 g Mehl
2 Eier
16 Scheiben Frühstücksspeck
Bei Amazon kaufen4 EL Rapsöl
Feldsalat zum Servieren
Zitronen zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Garnelen sowie das Fischfilet abbrausen und trocken tupfen. Das Fischfilet in ca. 3x3 cm große Würfel schneiden. Die Zitrone heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Fischstücke und die Garnelen mit dem Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.
2
Den Knoblauch abziehen und zusammen mit dem Zitronenabrieb unter die Semmelbrösel mengen. Das Paprikapulver und die Petersilie untermischen.
3
Das Mehl auf einen Teller streuen. Die Eier in einer flachen Schale verquirlen. Um die Fischstücke jeweils eine Scheiben Speck wickeln. Die Garnelen und die Fischfilets abwechelnd auf Spieße stecken. Zuerst im Mehl wenden, durch die Eier ziehen und dann mit der Bröselmischung panieren. Gut andrücken.
4
Eine Pfanne mit dem Öl erhitzen und die Spieße darin von allen Seiten ca. 8 Minuten braten.
5
Nach Belieben auf dem Feldsalat servieren und Zitronen dazu reichen.

Top-Deals des Tages

AmazonBasics Messerset, 8-teilig
VON AMAZON
15,98 €
Läuft ab in:
Deko-Vlies (Vliesofix) 100 x17 cm weiß
VON AMAZON
5,53 €
Läuft ab in:
Messingdraht, Basteldraht, Draht, Messing, Floristendraht
VON AMAZON
3,86 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages