Melisse-Ananas-Mascarpone-Cremetorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Melisse-Ananas-Mascarpone-Cremetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
12
Für die Streuselböden
450 g weiche Butter
600 g Mehl
200 g Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
Für die Creme
1 Dose Ananasraspel
250 g Mascarpone
150 g Magerjoghurt
4 EL Zitronensaft
500 g Schlagsahne
12 Päckchen Sahnesteif
50 g Zucker
3 EL gehackte Zitronenmelisseblatt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterMascarponeZuckerZuckerZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.

Für die Streuselböden Butter, Mehl, Zucker und Vanille¬zucker zu Streuseln verkneten. Einen Springformboden mit Backtrennpapier auslegen und 1/3 der Streusel darauf verteilen, leicht andrücken und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C, Gasherd: Stufe 3) ca. 20 Minuten goldgelb backen. Den Boden mit dem Papier auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die 2 anderen Böden genauso zubereiten. Für die Creme Ananasraspel, abtropfen lassen. Ananasraspel, bis auf 1 EL, Mascarponecreme, Joghurt und Zitronensaft zu einer einheitlichen Masse verrühren.

2.

Die mit Sahnesteif und Zucker steif geschlagene Sahne und Zitronenmelisse unterheben. Die Creme auf die Mürbeteigböden verteilen. Einen Streuselboden auf eine Kuchenplatte setzen, einen Tortenring herumlegen und die Hälfte der Mascarponecreme darauf verteilen. Den 2. Boden daraufsetzen und die restliche Creme darauf verstreichen. Den 3. Boden drauflegen und mit restlichen Ananasraspeln und Zitronenmelisse garnieren. Tortenring entfernen.