Meloneneis mit Erdbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meloneneis mit Erdbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 5 h 15 min
Fertig
Kalorien:
111
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien111 kcal(5 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium180 mg(5 %)
Calcium20 mg(2 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt24 g

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g
400 g
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MelonenfruchtfleischZuckerBlutorange

Zubereitungsschritte

1.
Den Zucker mit 250 ml Wasser aufkochen, einige Minuten köcheln und auflösen lassen. Anschließend abkühlen lassen.
2.
Das Melonenfruchtfleisch grob zerkleinern und in einen Mixbecher geben. Die Blutorange auspressen. Den abgekühlten Zuckersirup und den Blutorangensaft zufügen. Die Melone mit dem Sirup pürieren. Die Masse in die Eismaschine füllen und unter Rühren gefrieren lassen. Oder die Masse in eine flache Schüssel geben und für 4-5 Stunden in den Gefrierschrank geben. Alle 20 Minuten mit einer Gabel gut durchrühren, damit sich möglichst keine Eiskristalle bilden.
3.
Vor dem Servieren nochmals gut durchrühren, das Sorbet mit einem "Pariserlöffel" zu Kugeln formen und diese in Schälchen oder beispielsweise in einer ausgehölten Melonenhälfte anrichten. Nach Belieben mit Minze garnieren.