Meloneneis mit Wodka

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meloneneis mit Wodka
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 3 h 50 min
Fertig
Kalorien:
57
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert57 kcal(3 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,2 mg(2 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure4 μg(1 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium85 mg(2 %)
Calcium6 mg(1 %)
Magnesium7 mg(2 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
10
Zutaten
½
2 EL
2 EL
50 ml
10
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerZitronensaftWassermelone

Zubereitungsschritte

1.
Die Melone schälen, in Stücke schneiden und im Mixer fein pürieren. Durch ein Sieb streichen und 500 ml Melonensaft abmessen. Den Zitronensaft, den Zucker und den Wodka einrühren und in 8 kleine Gläser (à ca. 60 ml Inhalt) bis etwa 1 cm unter den Rand füllen.
2.
Die Gläser in das Gefrierfach stellen und anfrieren lassen. Nach etwa 1,5 Stunden je ein Holzstäbchen in die Mitte stecken und weitere ca. 2 Stunden durchfrieren lassen.
3.
Vor dem Servieren vorsichtig aus den Gläsern drehen und nach Belieben in einem Eiskübel servieren.
Schlagwörter