print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Meringue-Aprikosentorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meringue-Aprikosentorte
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
12
Stücke (1 Torte mit 22 cm)
6
250 g
Für die Creme
500 g
500 ml
200 g
1 Päckchen
8 Blätter
weiße Gelatine
3 EL
2
große Aprikosen
2 EL
Für die Garnitur
1
Aprikose in Spalten

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 175° vorheizen, 3 Bleche mit Backpapier auslegen.
2.
Die Eiweiße mit dem Zucker solange verquirlen, bis die Masse weiß glänzende Spitzen bildet.
3.
Die Baisermasse mittels eines Spritzbeutels mit glatter Tülle zu 3 Kreisen á 22 cm Durchmesser auf die Bleche spritzen und nacheinander in den Ofen schieben, unten 160°, und jeweils 20 Min. backen. Im Umluftherd können alle 3 gleichzeitig gebacken werden. Abkühlen lassen.
4.
Gelatine in Wasser einweichen. Quark glatt rühren, Sahne mit Zucker und Vanillezucker steif schlagen. Gelatine ausdrücken und tropfnass erwärmen, auflösen unter den Quark rühren und die Sahne unterheben. Die Mischung kühl stellen.
5.
Das Fruchtfleisch der Aprikosen in kleine Stücke schneiden und mit 2/3 der Quarkmischung vermischen, das andere Drittel auf den ersten Baiserboden streichen. Die zweite Platte darauf legen, mit dem zweiten Drittel bestreichen. Schließlich die dritte Platte auflegen und mit einem Esslöffel die restlich Masse aufgeben.
6.
Zitronensaft, 1 TL Puderzucker und Likör mischen, die Aprikosenspalten für die Garnitur darin wenden, abtropfen lassen und die Torte damit belegen, mit Puderzucker bestäuben und mit Minzeblättchen dekorieren.

Video Tipps

Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Schreiben Sie den ersten Kommentar