print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Meringue mit Karamell

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meringue mit Karamell
Health Score:
Health Score
4,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
991
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien991 kcal(47 %)
Protein9,05 g(9 %)
Fett35,83 g(31 %)
Kohlenhydrate164,42 g(110 %)
zugesetzter Zucker138,92 g(556 %)
Ballaststoffe2,13 g(7 %)
Vitamin A507,16 mg(63.395 %)
Vitamin D0,69 μg(3 %)
Vitamin E1,27 mg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,42 mg(38 %)
Niacin2,43 mg(20 %)
Vitamin B₆0,12 mg(9 %)
Folsäure25,14 μg(8 %)
Pantothensäure0,91 mg(15 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,32 μg(11 %)
Vitamin C68,75 mg(72 %)
Kalium459,37 mg(11 %)
Calcium106,8 mg(11 %)
Magnesium29,21 mg(10 %)
Eisen0,29 mg(2 %)
Jod46,28 μg(23 %)
Zink0,44 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren22,32 g
Cholesterin127,96 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Stück
2
1 TL
120 g
1 TL
6 EL
1
150 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZitronensaftGrapefruitSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 100°C Umluft vorheizen.
2.

Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen und den Puderzucker nach und nach einrieseln lassen. Die Stärke unterrühren. Die Creme glänzend schlagen, die Hälfte vom Karamellsirup unterziehen und 4 Kleckse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit dem restlichen Sirup überträufeln und im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde mehr trocknen als backen, bis die Baisers außen knusprig und innen noch leicht weich sind.

3.
Anschließend aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
4.
Die Grapefruit gründlich schälen und die Filets herausschneiden. Die Sahne steif schlagen.
5.
Die Pavlovas leicht eindrücken und mit der Schlagsahne füllen. Mit den Grapefruitfilets garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie Eiweiß am besten zu steifem Schnee schlagen
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Schreiben Sie den ersten Kommentar