Mexikanisches Eintopf mit Schweinefleisch (Posole)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mexikanisches Eintopf mit Schweinefleisch (Posole)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
450 g
mageres Bauchfleisch
250 g
Kichererbsen aus der Dose
200 g
Maismehl aus der Dose
½
kleines Hähnchen
2
2 l
1
1
1
½ TL
gemahlener Kreuzkümmel
2 EL
getrockneter Oregano
Chilischote nach Belieben
½
kleiner Weißkohl

Zubereitungsschritte

1.
Die Zehen der Knoblauchknolle abspalten, aber nicht schälen. Die Kichererbsen in wenig Wasser in einem Topf aufkochen, zur Seite stellen und abkühlen lassen.
2.
Die Zwiebel schälen und klein hacken. Den Weißkohl putzen und in dünne Streifen schneiden. Die Chillis waschen und zerstoßen. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Schweineschwarte darin braten. Das Schweinefleisch und das Hähnchen in einen großen Topf geben, mit Wasser bedecken und zum kochen bringen. Die Hitze reduzieren, die Zwiebel, den Brühwürfel, die Lorbeerblätter und den Knoblauch dazugeben. Abdecken und bei mittlerer Hitze ca. 2 Stunden kochen, bis das Fleisch zart ist. Die letzten 45 Minuten den Weißkohl zugeben. Dann das Fleisch aus den Topf nehmen und abkühlen lassen. Das Hähnchenfleisch von den Knochen lösen und in Stücke schneiden. Das Schweinefleisch ebenfalls in Stücke schneiden. Die Fettschicht von der Brühe abschöpfen und die Lorbeerblätter herausnehmen. Die Kichererbsen mit den Hominy und dem Tomatenmark zu der Brühe geben, mit Pfeffer, Kreuzkümmel und Salz würzen und erneut aufkochen. Die Fleischstücke auf Tellern verteilen, den Oregano und die Chillis dazu geben und alles mit der heißen Brühe übergießen und servieren.