Miesmuscheln in Bier

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Miesmuscheln in Bier
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MiesmuschelBierZwiebelÖlSternanis

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg
2 EL
Öl oder Butter
2 Stück
Zwiebeln gehackt
1 Stück
300 ml
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Muscheln säubern, Bärte entfernen, kleine Seepocken abkratzen. Die bereits geöffneten Muscheln entsorgen. Insbesondere selbst gesammelte Muscheln in ein Sieb legen, damit sie einen Teil ihrer Flüssigkeit abgeben können.

2.

In einem großen Topf, der alle Muscheln aufnehmen kann, Öl oder Butter erhitzen. Die Zwiebeln zusammen mit dem Sternanis in Öl oder Butter anbraten. Wenn die Zwiebeln schön gebräunt sind, mit etwa 100 Milliliter Bier ablöschen, gut umrühren und die Zwiebeln mit dem Schaumlöffel in eine kleine Schüssel umfüllen.

3.

Die Muscheln in den Topf geben. Selbst gesammelte Muscheln benötigen keine zusätzliche Flüssigkeit, gekaufte Muscheln mit dem restlichen Bier aufgießen. Den Topf verschließen und die Muscheln 3-4 Minuten garen. Gut umrühren und falls nötig einen Teil des ausgetretenen Salzwassers abgießen.

4.

Die gebratenen Zwiebeln mit dem Bier hinzugeben, dann 3-4 Minuten weitergaren, bis sich die Muscheln geöffnet haben. Die Muscheln, die sich nicht geöffnet haben wieder entsorgen.