Milchpulverbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Milchpulverbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung

Zutaten

für
20
Zutaten
750 g
1 EL
1 TL
¼ l
175 g
40 g
1 TL
1 EL
½ l
Öl zum Frittieren
4 EL
Kokosflocken oder Pistazien
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerÖlMilchPistazieGheeKardamomkapsel

Zubereitungsschritte

1.
Den Zucker mit 1 l Wasser in einem Topf erhitzen und 5 Minuten kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das Rosenwasser dazugeben, kurz verrühren und beiseite stellen.
2.
Die Kardamomkapseln öffnen, die Samen herausnehmen und im Mörser zerdrücken. Die Milch erwärmen. In einer Schüssel Milchpulver, Mehl, Backpulver, Kardamom und Ghee mit den Fingerspitzen vermischen. Die warme Milch langsam dazugeben und alle Zutaten gründlich miteinander vermischen, sodass ein fester, geschmeidiger Teig entsteht.
3.
Aus dem Teig 2 cm große Bällchen formen. Der Teig ist ideal, wenn beim Formen davon ganz wenig an den Fingern kleben bleibt. Wenn er zu trocken ist, noch etwas Milch hineinkneten.
4.
Das Öl in einer Karai oder in einem breiten Topf erwärmen. Das Öl darf nicht zu heiß sein, damit die Milchpulverbällchen ganz langsam gebacken werden. Die geformten Bällchen mit einem Schaumlöffel in das Öl geben und darin bei mittlerer Hitze in etwa 10 Minuten goldbraun backen. Hin und wieder mit einem Schaumlöffel wenden. Um zu prüfen, ob die Bällchen gar sind, nehmen Sie ein Bällchen heraus und legen es in den Sirup. Wenn es nach 2 Minuten nicht zusammengefallen ist, sind die Bällchen fertig. Herausnehmen, kurz abtropfen lassen und dann in den Sirup geben. Etwa 1 Stunde im Sirup ziehen lassen, bis sie ganz aufgequollen sind. Kalt oder lauwarm mit dem Zuckersirup servieren und nach Belieben mit Kokosflocken oder Pistazien bestreut servieren.