Mille feuille mit Schoko-Mascarpone-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mille feuille mit Schoko-Mascarpone-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 2 h 45 min
Fertig
Kalorien:
1127
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert1.127 kcal(54 %)
Protein18 g(18 %)
Fett79 g(68 %)
Kohlenhydrate87 g(58 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K7,5 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin12,6 μg(28 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium1.287 mg(32 %)
Calcium189 mg(19 %)
Magnesium183 mg(61 %)
Eisen14,1 mg(94 %)
Jod122 μg(61 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren49,2 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin349 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die dunkle Mousse
150 g
50 ml
starker Espresso
3
30 g
100 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
2 EL
Für die helle Mousse
125 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
2 EL
30 g
250 g
Ausserdem
300 g
Blätterteig Fertigprodukt, tiefgekühlt
50 g
8
Puderzucker zum Bestauben
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für die dunkle Mousse die Schokolade grob hacken und zusammen mit dem Espresso über einem heißen, nicht kochendem Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen. Die Eier trennen, die Eigelb mit dem Vanillezucker schaumig schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die gut gekühlte Sahne steifschlagen. Die Eiweiß mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen. Die Eigelbmasse zu der Schokolade geben und mit dem Schneebesen unterrühren. Die geschlagene Sahne auf die Schokomasse setzen und mit dem Schneebesen schnell untermischen, bevor die Masse fest wird.
2.
Den Eischnee vorsichtig unterziehen. Kalt stellen. Zwischenzeitlich für die helle Mousse die Sahne mit dem Zucker und dem Vanillezucker steif schlagen. Die Mascarpone glattrühren und die Sahne unterheben. Ebenfalls kalt stellen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Blätterteig nebeneinanderliegend auftauen, aufeinander legen und auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. 12 Kreis á ca. 12 cm ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten hell backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Zum Servieren auf je einen Blätterteigkreis etwas von der hellen und der dunklen Mousse geben, einen Blätterteigkreis aufsetzen und den Vorgang wiederholen. Mit einem Blätterkreis abschließen.
3.
50 g Bitterschokolade über einem heißen, nicht kochendem Wasserbad schmelzen und die Phyalisfrüchte darin eintauchen, trocknen lassen. Die Blätterteigtürmchen mit Puderzucker bestauben und mit den Physalis garnieren.
Zubereitungstipps im Video