Millefeuilles mit Erdbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Millefeuilles mit Erdbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
719
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien719 kcal(34 %)
Protein11 g(11 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate71 g(47 %)
zugesetzter Zucker16 g(64 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E8,4 mg(70 %)
Vitamin K5,9 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium317 mg(8 %)
Calcium102 mg(10 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod54 μg(27 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren18,9 g
Harnsäure39 mg
Cholesterin229 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
4
Für den Strudelteig
250 g
1 Prise
1
1 EL
125 ml
lauwarmes Wasser
Für den Belag
100 g
200 g
2 Päckchen
1
1 EL
1 Päckchen
1 TL
Außerdem
250 g
2 EL
1 TL
1 TL
Marsala (Dessertwein)
Puderzucker zum Servieren
Öl zum Frittieren

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig Mehl mit Salz, Eigelb, Öl und dem Wasser vermengen, dann mit den Händen zu einem glatten und leicht glänzenden Teig verkneten, zur Kugel formen, mit Öl bestreichen, auf einen Teller legen und mit einer vorgewärmte Schüssel abdecken, ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Den Strudelteig auf einem leicht bemehlten großen Küchentuch dünn ausrollen, dann mit einem Teigrädchen (Wellenrand) zu 12 Quadraten (7-8 cm Kantenlänge) schneiden.
3.
Das Frittierfett in einem Topf erhitzen (Es ist heiß genug, wenn an einem Kochlöffelstiel, den man ins Fett hält, Bläschen aufzusteigen beginnen).
4.
Die Strudelblätter einige Sekunden goldgelb frittieren und auf einem Küchenkrepp abtropfen und auskühlen lassen.
5.
Für die Creme das Eigelb mit den Zucker überm heißen Wasserbad cremig aufschlagen, unter weiterem Schlagen das Vanillearoma zufügen, kalt schlagen. Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter die Mascarpone heben, Eigelbmasse ebenso unterheben, kühl stellen.
6.
Die Erdbeeren putzen, einige schöne für die Garnitur zur Seite legen, den Rest mit Honig, Lavendelblüten und Wein vermengen, 5 Minuten marinieren.
7.
Die Strudelblätter 8 Strudelblätter mit der Creme bestreichen und mit den Erdbeeren belegen, je zwei auf einem Teller aufeinander setzen, mit dem dritten, ohne Creme bedecken und mit Puderzucker bestreuen, die restlichen Marinade dekorativ auf dem Teller verteilen, die zur Seite gelegten Erdbeeren auf die Törtchen setzen, Lavendelblüten dazulegen und sofort servieren (die Törtchen weichen sonst durch).