0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mince Pies
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
403
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien403 kcal(19 %)
Protein3 g(3 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker19 g(76 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure9 μg(3 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,8 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium245 mg(6 %)
Calcium22 mg(2 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren12 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin49 mg
Zucker gesamt37 g

Zutaten

für
12
Für die Füllung
100 g
200 g
Trockenobst z. B. Pflaumen, Aprikosen, Datteln
25 g
25 g
1
säuerlicher Apfel z. B. Granny Smith
100 g
1
unbehandelte Zitrone Abrieb und Saft
½ TL
50 ml
Whisky oder Brandy
Für den Teig
250 g
weiche Butter
75 g
220 g
Butter für die Form
Mehl für die Form
1
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterTrockenobstRosinenZuckerZuckerApfel

Zubereitungsschritte

1.
Die Rosinen, Trockenobst, Orangeat und Zitronat fein hacken. Den Apfel schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel fein würfeln. Mit dem Zucker, dem Zitronenabrieb und -saft sowie dem Lebkuchengewürz und Whiskey unter das Trockenobst mengen und zugedeckt, am besten über Nacht, ziehen lassen.
2.
Für den Teig die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Mehl unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen.
3.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Muffinblech fetten und mit Mehl ausstauben.
4.
Vom kleine Bällchen abnehmen und in die Mulden eines Muffinbackblechs drücken. Dabei einen Rand formen und den überstehenden Teig abnehmen. Die Füllung auf die Mulden verteilen. Die Teigreste ausrollen, auf die Füllung legen, an den Rändern andrücken und mit einem Messer verzieren. Nach Belieben mit dem verquirlten Eiweiß bestreichen und ca. 25 Minuten im Ofen hellgelb backen. Aus dem Ofen nehmen und im Blech auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestaubt servieren.