0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mincepies
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 13 h 15 min
Fertig
Kalorien:
146
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert146 kcal(7 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K2 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,2 mg(2 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,4 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium228 mg(6 %)
Calcium23 mg(2 %)
Magnesium13 mg(4 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RosinenSultanineKorintheZuckerApfelZitrone

Zutaten

für
12
Für die Füllung
100 g
100 g
100 g
25 g
25 g
1
säuerlicher Apfel
100 g
1
unbehandelte Zitrone Abrieb und Saft
½ TL
50 ml
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Rosinen, Sultaninen, Korinthen, Orangeat und Zitronat fein hacken. Den Apfel schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel fein würfeln. Mit dem Zucker, dem Zitronenabrieb und -saft sowie dem Lebkuchengewürz und Brandy unter das Trockenobst mengen und zugedeckt, am besten über Nacht, ziehen lassen.
2.
Für den Teig die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Mehl zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen.
3.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
4.
Vom Teig kleine Bällchen abnehmen und in die Mulden eines kleinen Pie- oder Muffinbackblechs drücken. Dabei einen Rand formen und den überstehenden Teig abnehmen. Die Füllung auf die Mulden verteilen. Kleinere Teigbällchen flach drücken, auf die Füllung legen und an den Rändern andrücken. Die Teigreste nach Belieben ausrollen, Formen ausstechen und damit die Küchlein verzieren. Mit dem verquirlten Eiweiß bestreichen und im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen.
5.
Aus dem Ofen nehmen und im Blech auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestaubt sowie mit einem Klecks Schlagsahne servieren.