Minestrone italiano

mit Parmesankäse
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Minestrone italiano
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
439
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien439 kcal(21 %)
Protein16 g(16 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,2 g(31 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K197,8 μg(330 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure142 μg(47 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C84 mg(88 %)
Kalium984 mg(25 %)
Calcium417 mg(42 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren10,8 g
Harnsäure122 mg
Cholesterin28 mg
Zucker gesamt11 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
1
2
mittelgroße Möhren
100 g
Porree (Lauch)
400 g
100 g
1
50 g
durchwachsener Speck
2 EL
1
heisse Bouillon
100 g
tiefgefrorene Erbsen
100 g
tiefgefrorene grüne Bohnen
1 Msp.
1 Prise
weisser Pfeffer
4 EL
gehackte Petersilie
1 EL
gehacktes Liebstöckel und Selleriegrün
100 g
gekochter Reis
100 g
geriebener Parmesan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißkohlKartoffelPorreeKnollensellerieErbseReis
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln und die Zwiebel schälen. Das übrige Gemüse waschen und putzen. Die Kartoffeln, die Möhren und den Kohl in Streifen schneiden, den Lauch und die Zwiebel in Scheiben.

2.

Den Sellerie kleinwürfeln. Die Knoblauchzehe schälen und feinhacken. Den Speck würfeln und in dem Öl in einem großen Topf ausbraten.

3.

Das vorbereitete Gemüse mit dem Knoblauch in dem Fett von allen Seiten anbraten und mit der Bouillon aufgießen. Die tiefgefrorenen Erbsen und grünen Bohnen zufügen. Die Minestrone 20 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt kochen lassen.

4.

Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuter und den Reis unterrühren und alles gut erhitzen. Den Parmesankäse gesondert zur Minestrone reichen.