Mini-Apfelkuchen mit Zuckerguss

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mini-Apfelkuchen mit Zuckerguss
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
3751
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.751 kcal(179 %)
Protein49 g(50 %)
Fett158 g(136 %)
Kohlenhydrate525 g(350 %)
zugesetzter Zucker286 g(1.144 %)
Ballaststoffe15,3 g(51 %)
Automatic
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D7 μg(35 %)
Vitamin E9,2 mg(77 %)
Vitamin K63,7 μg(106 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin13,4 mg(112 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure177 μg(59 %)
Pantothensäure4,1 mg(68 %)
Biotin69,6 μg(155 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C85 mg(89 %)
Kalium1.415 mg(35 %)
Calcium248 mg(25 %)
Magnesium107 mg(36 %)
Eisen7,1 mg(47 %)
Jod59 μg(30 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren95,7 g
Harnsäure172 mg
Cholesterin1.025 mg
Zucker gesamt351 g

Zutaten

für
1
Zutaten
weiche Butter für die Form
Mehl für die Form
2 säuerliche Äpfel z. B. Boskop
2 EL Cidre oder Zitronensaft
150 g Butter
100 g Zucker
50 g Honig
1 TL Zimtpulver
1 unbehandelte Zitrone Abrieb
3 Eier
1 TL Backpulver
220 g Mehl
80 ml Milch
Zum Verzieren
150 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
Zimtpulver
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerMilchHonigCidreZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Förmchen ausbuttern und mit Mehl ausstreuen.
2.
Die Äpfel schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel in kleine Würfel schneiden. Mit dem Cidre mischen. Die Butter mit dem Zucker, dem Honig, dem Zimt und dem Abrieb schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Anschließend das mit dem Backpulver vermischte Mehl und die Milch abwechselnd zügig unterrühren, so dass ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entsteht. Die Äpfel untermengen und den Teig in die Backformen füllen. Glatt streichen und im Ofen ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe).
3.
Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, vorsichtig aus den Mulden lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Zum Verzieren den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss anrühren und über die Kuchen träufeln. Trocknen lassen und mit etwas Zimt bestaubt servieren.