Seelenwärmer

Mini-Erdbeer-Käsekuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mini-Erdbeer-Käsekuchen

Mini-Erdbeer-Käsekuchen - Käsekuchenliebe im Mini-Format

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
321
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Erdbeeren krönen aus gutem Grund die Käsekuchen-Minis: Erdbeeren liefern mehr Vitamin C als Orangen oder Zitronen, nämlich 65 Milligramm pro 100 Gramm. Dazu kommen beachtliche Mengen an Vitamin K, Folsäure, Biotin und Pantothensäure. Das B-Vitamin ist Bestandteil des Coenzyms A und damit wichtig für den Energiestoffwechsel; es spielt eine entscheidende Rolle beim Abbau von Fetten, Kohlenhydraten und verschieden Aminosäuren.

Geben Sie unter die Kekskrümel ein paar gehackte Walnüsse, Haselnüsse oder Mandeln – so kommt nicht nur mehr Crunch ins Gebäck, sondern zellschützendes Vitamin E und ungesättigte Fettsäuren.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien321 kcal(15 %)
Protein14 g(14 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker16 g(64 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K7,1 μg(12 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin11,5 μg(26 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium248 mg(6 %)
Calcium102 mg(10 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren7,5 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin93 mg

Zutaten

für
6
Zutaten
60 g
120 g
300 g
150 g
Frischkäse (mind. 30% Fett i. Tr.)
50 g
1
2
10 g
2
200 g
2 EL
Puderzucker aus Rohrohrzucker
3 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

6 Ringausstecher oder Dessertringe (ca. 9 cm), 1 Nudelholz, 1 Rührschüssel

Zubereitungsschritte

1.

Die Butter schmelzen. Kekse in ein sauberes Geschirrtuch geben und mit dem Nudelholz zu Krümeln zerkleinern. Anschließend mit der Butter vermischen.

2.

Dessertringe aus Edelstahl auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stellen. Die Keksmasse auf die Ringe verteilen und gut andrücken. Kalt stellen.

3.

Den Quark mit dem Frischkäse und Zucker glatt rühren. Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Vanillemark unter die Frischkäsecreme rühren. 

4.

Limetten heiß abspülen, trocken tupfen und von einer Limette die Schale fein abreiben. Limetten halbieren und Saft auspressen. Den Limettensaft sowie -abrieb mit der Stärke unterrühren. Dann nach und nach die Eier unterquirlen. 

5.

Die Käsecreme auf den Keksböden verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

6.

Zum Garnieren die Erdbeeren waschen, putzen und etwa 6 Stück zum Garnieren in Scheiben schneiden. Den Rest mit dem Puderzucker und dem Orangensaft pürieren und durch ein feines Sieb streichen.

7.

Die Ringe der Törtchen abziehen, mit den Erdbeerscheiben belegen und mit der Sauce beträufelt servieren.

 
Welche Cookies soll ich zerbröseln???? Steht nicht in der Zutatenliste!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Susi Nudelholz, für das Rezept bitte 120 g Hafer-Cookies zerbröseln. Liebe Grüße, dein EAT SMARTER-Team