Mini-Gemüsekuchen mit Kräutersahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mini-Gemüsekuchen mit Kräutersahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
522
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien522 kcal(25 %)
Protein14 g(14 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K145,9 μg(243 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C72 mg(76 %)
Kalium576 mg(14 %)
Calcium221 mg(22 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren22 g
Harnsäure91 mg
Cholesterin200 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
6
Für den Teig
100 g kalte Butter
200 g Mehl
1 Prise Salz
1 Ei
weiche Butter für die Förmchen
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
2 Möhren
2 Stangen Staudensellerie
400 g Brokkoli
6 Kirschtomaten
Salz
100 ml Schlagsahne
100 g Crème fraîche
2 Eier
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
1 TL Senf
1 TL abgeriebene Zitronenschale
60 g geriebener Gruyère-Käse
Für die Kräutersahne
150 g saure Sahne
2 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
Schnittlauch zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Alle Teigzutaten rasch miteinander verkneten, zur Kugel formen und in Klarsichtfolie gewickelt mindestens 1 Stunde kühl stellen.
2.
Für den Belag das Gemüse putzen und waschen. Die Möhren und Sellerie in dünne Scheiben schneiden. Den Brokkoli in kleine Röschen teilen. Die Tomaten halbieren.
3.
Den Brokkoli, Sellerie und Möhren ca. 2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
4.
Die Sahne mit der Crème fraîche und den Eiern verquirlen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Senf und Zitronenschale würzen.
5.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Förmchen ausbuttern.
6.
Den Teig auf bemehlter Fläche ca. 3 mm dünn ausrollen, 6 Kreise etwas größer als die Förmchen
7.
ausstechen und diese damit auskleiden. Das Gemüse hineingeben, Eier-Sahne angießen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.
8.
Die saure Sahne mit der Petersilie, Salz und Pfeffer verrühren, mit Zitronensaft abschmecken.
9.
Die Quiches aus den Förmchen nehmen und auf Tellern mit der Petersiliensahne anrichten und mit Schnittlauch garniert servieren.