Mini-Hakcbraten mit Gemüse-Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mini-Hakcbraten mit Gemüse-Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
gemischtes Hackfleisch Rind und Schwein
200 g
2 EL
fein gehackte Zwiebeln
2 EL
fein gehackte Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
3
Ketchup aus dem Bioladen
1
Muffinform mit 8 Vertiefungen
400 g
2
150 g
Erbsen aus dem TK
2 EL
gehackte Petersilie
1
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Hackfleisch mit Zwiebeln, Paniermehl, Petersilie, Salz, Pfeffer, Rosenpaprika und Eiern verkneten. Sollte die Masse etwas zu weich sein noch etwas Paniermehl dazugeben. Sollte sie zu fest sein, dann mit etwas Wasser aufweichen. Die Masse sollte geschmeidig sein. Die Vertiefungen der Muffinform mit Olivenöl großzügig einpinseln. 8 Bällchen formen und die Vertiefungen setzen. In den heißen Backofen stellen und bei (200°) in 30 Min. braten. Fleischbällchen aus der Form stürzen und warm stellen. Vor dem Servieren die Oberfläche mit Tomatenketchup einpinseln.
2.
In der Zwischenzeit die Erbsen in kochendem Salzwasser 5 Min. blanchieren, dann abtropfen lassen. Karotten schälen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Paprikaschote waschen, halbieren, entkernen und klein würfeln. Farfalle in reichlich Salzwasser bissfest garen. Abschütten und beiseite stellen. In einer Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen, Erbsen, Karotten und Paprika hineingeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze 3 Min. dünsten. Farfalle, Petersilie und Butter dazugeben, gut durchrühren und in 1 Min. fertig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Farfalle mit den Hackbällchen anrichten und sofort servieren.