Mini-Himbeer-Sahne-Törtchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mini-Himbeer-Sahne-Törtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
909
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien909 kcal(43 %)
Protein15 g(15 %)
Fett65 g(56 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker21 g(84 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D3,7 μg(19 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K18,7 μg(31 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure99 μg(33 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin23,3 μg(52 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium617 mg(15 %)
Calcium235 mg(24 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren37,2 g
Harnsäure39 mg
Cholesterin375 mg
Zucker gesamt36 g

Zutaten

für
4
Zutaten
Für den Teig
4 Eier
70 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
80 g Mehl
40 g Speisestärke
5 Blätter rote Gelatine
500 g Himbeeren
40 ml Himbeergeist
500 g Schlagsahne
250 g Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
gemischte Beeren zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Eier trennen. Eigelb mit 2 EL warmem Wasser schaumig schlagen, Zucker und Vanillezucker einrühren. Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und unter die Eigelbmasse ziehen. Mehl und Speisestärke mischen und unter die Eimasse heben.
2.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Jeweils 2 EL von der Teigmasse abstechen und Teighäufchen auf das Backpapier setzen. Jeweils zu einem Boden von ca. 8 cm ? verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (200 °) ca. 10 Min. backen. Die Biskuitböden aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen, dann vom Backpapier lösen.
3.
Für die Füllung Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 250 g Himbeeren mit 2 EL Zucker pürieren. Die Gelatine ausdrücken mit dem Himbeergeist in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze auflösen. 2 EL vom Himbeerpüree in die aufgelöste Gelatine rühren, dann das restlichen Püree unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unter das Püree heben.
4.
Die Himbeersahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Die Hälfte der Biskuitböden mit der Sahne bespritzen und mit den restlichen Himbeeren belegen. Die übrigen Böden aufsetzen.
5.
Restliche Sahne mit Vanillezucker, steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit grosser Lochtülle füllen und auf die Törtchen Sahnetuffs spritzen; nach Belieben mit Beeren garnieren.