Mini-Käsekuchen mit Erdbeeren

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Mini-Käsekuchen mit Erdbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 25 min
Fertig
Kalorien:
1038
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Törtchen enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.038 kcal(49 %)
Protein21 g(21 %)
Fett80 g(69 %)
Kohlenhydrate60 g(40 %)
zugesetzter Zucker24 g(96 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E8,9 mg(74 %)
Vitamin K5,2 μg(9 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin15,5 μg(34 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium426 mg(11 %)
Calcium156 mg(16 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren41 g
Harnsäure30 mg
Cholesterin373 mg
Zucker gesamt30 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Boden
150 g
50 g
gemahlene Mandelkerne
50 g
gehackte Mandelkerne
50 g
1 Prise
1
140 g
Butter für die Form
Für den Pudding
½
150 ml
100 ml
2
30 g
1 EL
Puderzucker zum Bestauben
Außerdem
6
große, reife Erdbeeren
200 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrischkäseSchlagsahneMehlButterMilchMandelkern

Zubereitungsschritte

1.
Für den Boden das Mehl mit den Nüssen, Salz und Zucker mischen, auf eine Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Eine Springform (20 cm Durchmesser) mit einfetten und den Boden mit dem Teig 1 cm dick auskleiden. Mit Backpapier belegen, mit Hülsenfrüchten bestreuen und im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen.
4.
Zwischenzeitlich die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herausschaben. Die Sahne mit der Milch, dem Vanillemark und der Schote in einem Topf zum Kochen bringen. Vom Herd ziehen und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen.
5.
Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen. Die Stärke zufügen und unter Rühren die warme Sahnemilch einfließen lassen. Alles zurück in den Topf gießen und auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren andicken lassen. In eine Schüssel geben, mit Puderzucker bestauben und erkalten lassen.
6.
Die Erdbeeren waschen, putzen und in schmale Scheiben schneiden.
7.
Den Boden aus dem Ofen nehmen, die Hülsenfrüchte und das Backpapier entfernen und mit Hilfe eines runde Ausstechers (ca. 8 cm Durchmesser) 4 Kreise aus dem Boden ausschneiden.
8.
Die Bösen auskühlen lassen und mit einem kleinen Tortenring fixieren.
9.
Den Frischkäse mit dem Pudding verrühren und auf die Böden verstreichen, mit den Erdbeerscheiben belegen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Tortenringe entfernen und die Törtchen servieren.